Sonntag, Oktober 22, 2006

Kill Bill

Endlich bin ich mal dazu gekommen. Seit Ewigkeiten hatte ich vor, Kill Bill Vo. 1 + 2 zu gucken. Gestern Abend war es soweit. Großartig. Musik ist spitze, Story packend, Uma Thurman und Lucy Liu unschlagbar und Tarantino einfach genial. Die Mischung aus Matrix, Tiger & Dragon, Western-Flair und Retro-Style ist echt einzigartig. Da ich "from dusk till dawn" damals recht bescheiden fand, konnte ich mich nie dazu aufraffen, noch einen Tarantino zu gucken. Tja, sehr dumm. Scheint, als müsste ich mir Pulp Fiction und Reservoir Dogs dann doch auch mal ansehen.
Ok, da es, glaub ich, ein bissl komisch aussehen würde, wenn ich jetzt mit einem Hattori-Hanzo-Schwert in die Handballhalle gehen würde, hab' ich es mal wieder in den Schrank gestellt und mir ersatzweise einen Uma-Thurman-Pony gefönt.. i hit the ground - bang, bang - an awful sound - bang, bang..
:)

7 Comments:

Anonymous Jens said...

Leider habe ich die beiden Filme auch noch nicht gesehen. Steht noch an.

8:55 nachm.

 
Blogger tobsnet said...

Ich liebe Tarantino und Rodriguez-Filme. Kommt ja auch bald wieder was Neues mit "Grind House". Ach ja, und ein Kill Bill 3 solls auch geben, allerdings nur in einer animated Version. Ich fand Kill Bill so toll, dass ich mir gleich die Soundtracks besorgt hatte. Einfach toll *schwärm* ;)

4:00 nachm.

 
Blogger Mimi said...

@ jens: solltest du unbedingt schnell nachholen.
@ tobsnet: danke für die Tipps und Infos. Die Idee mit dem Soundtrack ist nicht schlecht, dann muss ich hier nicht ständig die DVD mit dem Titelsong des 1. Teils (weiß gar nicht wie der heißt) in der Repeatschleife durchnudeln ;)

10:47 nachm.

 
Blogger daniela said...

@ Mimi

Glückwunsch!
Ich musste damals sofort ins Kino rennen, ich bin einfach ein Filmjunkie ;-)

Aber ich muss sagen, das Ende von Teil 2 ist mir sauer aufgestossen. Diese dümmliche Predigt über Superhelden hätte er sich echt sparen können. Sage ich als Batman-Fan ;-)

12:15 nachm.

 
Blogger daniela said...

@ Jens

Lass mal nen Videoabend machen. Zur Not per ICQ ;)

12:16 nachm.

 
Anonymous Kerish said...

Der beste Film von Tarentino ist meiner Meinung nach Jackie Brown. Sehr kluge und gelungene Handlung und völlig anderst als seine sonstigen Filme

12:26 vorm.

 
Blogger daniela said...

@ Kerish

Stümpt.

12:36 vorm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home