Sonntag, Januar 21, 2007

Handball-WM / Argentinien - Polen

Zusammen mit Freunden waren wir gestern in Halle. Im Gerry-Weber-Stadion fand das WM-Vorrunden-Spiel Argentinien - Polen statt. Da beide Mannschaften mit Deutschland und Brasilien in Gruppe C spielen, durchaus nicht uninteressant. Zwar waren nur 6.500 Zuschauer anwesend, dennoch war die Stimmung super und bei mir stellte sich durchaus ein WM-Feeling ein.



Polen gewann wie erwartet und das auch ziemlich eindeutig 29:15. Auf Spielberichte verzichte ich hier, denn ich würde wohl eher darüber schreiben, wer welche Socken an hatte, nett aussah und ne weniger gute Figur machte und dass das Maskottchen "Hanniball" (ok, nicht so einfallsreich) im Gegensatz zu Goleo wenigstens eine Hose trägt. Vielleicht könnte ich an dieser Stelle ja mal meinen Mann oder unseren Karten- und Fotosponsor Matthes (an dieser Stelle nochmals DANKE!) als Gastautor gewinnen ??!! Denn wer könnte besser kommentieren als ein Handballer mit Haut und Harren?

Sich auf das Spiel zu konzentrieren fiel aber auch recht schwer, denn das was ich am Handball ziemlich großartig finde und schon bei den Besuchen einiger TUSEM Essen-Spiele (als sie noch 1. Bundesliga spielten) genossen habe, ist die Nähe zum Spiel, den Mannschaften, den Verantwortlichen, den Spielern. Ist eben was anderes als beim Fußball.
So saßen nebenan einige Spieler der brasilianischen Nationalmannschaft.



Kurz vor dem Spiel stand nur 5 m der brasilianische Trainer von uns entfernt und - man mag es kaum glauben - für die 1. Halbzeit saß die komplette deutsche Nationalmannschaft mit Heiner Brand, Harald Wallbaum (managing director DHB) nur einige wenige Stuhlreihen entfernt.
Somit ein spannender Abend und ne tolle Atmospähre.

Also Leute, der Handball braucht ne bessere Lobby in Deutschland.
Heute 17.20 Uhr Fernseher einschalten, ZDF: Deutschland - Argentinien

1 Comments:

Blogger daniela said...

Warum nur wundert man sich bei einem TIER nicht, dass es ein Shirt trägt, sondern vermisst stattdessen eine Hose?!
*wunder*

Und vor allem - wieviele Leute sind da wirklich selbst drauf gekommen, und wer plappert nur die negativen Energien nach, die vor der WM durch Deutschland geisterten?!

;-)

2:53 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home