Sonntag, Oktober 28, 2007

Tragödien beim Friseur

Letzte Woche war ich beim Friseur. Hatte mich gefreut auf eine Kopfmassage, Gala lesen und einfach mal kurz entspannen. Nur kam irgendwie alles anders. Es fing damit an, dass keine Gala da war. Frechheit. Diese Tatsache war allerding wirklich zu verschmerzen in Anbetracht der sich überschlagenden Ereignisse, die dann noch folgen sollten. Beim Haarewaschen ging es los. Ich rätselte die ganze Zeit, ob die 19-jährige Azubine ohne Luft auskam. Was bei dem Redeschwall gar nicht anders möglich war. Entspannungsfaktor für mich übrigens gleich Null. Die schöpferische Pause (wahrscheinlich zum Luft holen) legte sie dann ein, als sie mich fragte "Wie alt bist du eigentlich?" Tolle Frage. Nun ja. Wahrheitsgemäß antwortete ich: 30. Ihre Antwort "Och, dafür hast du aber noch eine recht gute Figur!". Jetzt war's an mir , nach Luft zu schnappen.
Nachdem ich dann die Azubine los war und meine Friseurin mir Stähnchen ins Haar zog, war ich wieder etwas relaxter. Bis ich ihr dramatisch verkniffenes Gesicht sah, als sie wirklich unheilvoll sagte "duuuu, Saaaaandraaaaa". "Ja?" war das Einzige, was ich zustande brachte und schon sprudelte sie "Hier ist dein erstes graues Haar - ah, und hier ist noch ein zweites".
Wir haben sie dann rausgerissen. Völlig frustriert und mich schrecklich alt fühlend bin ich dann wieder nach Hause gekommen. Was soll ich sagen? Ich bin erledigt... ;-)

1 Comments:

Blogger Jagolina said...

Sieh es locker, ich (39) hab seit mittlerweile fast 15 Jahren meine natürliche Haarfarbe nicht mehr gesehen, da ich bereits ab Mitte 20 anfing, graue Haare zu kriegen.

§$%&-Genetik, meine Mutter war mit 40 komplett grau und wenn ich ab und zu zu spät nachfärbe und mal einen Blick auf meinen nachwachsenden Haaransatz werfen kann (was mich immer leicht hysterisch stimmt), dann seh ich da Anzeichen von Witwe Bolte.

Was aber richtig fies ist: mein Herz ist nur ein Jahr jünger als ich und hat KEIN EINZIGES graues Haar (oder er ist sehr fix im Rausreißen *g*).

12:23 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home