Sonntag, Oktober 19, 2008

Zielgruppen-Ansprache

Mittlerweile hatten wir das erste Gespräch mit unserem Bauträger und Architekten. Mit ersten Entwürfen und ersten Kostenvoranschlägen. Wir sind, nachdem wir blaß von der Couch gekippt sind, zu dem Entschluss gekommen, erst einmal ein Zelt auf unserem Grundstück aufzustellen. Andere Alternative wäre der Bau der Wände und des Daches. Von innen gibt es dann einfach eine offene Feuerstelle. Hat doch auch was.

Damit das Ganze hier nicht zu baustellenlastig wird, habe ich überlegt, wie ich dem entgegenwirken kann und bin auf die Idee gekommen - als würde sich nicht schon genug ändern - mal eben schwanger zu werden ;-)
Aktueller Stand: 14. Woche mit süßen 6,7 cm, die schon Purzelbaum schlagen und mir genervt auf dem Ultraschall den Po entgegenstrecken. Das kann ja heiter werden.

2 Comments:

Anonymous Yitu said...

Na dann nun offiziell auch im Blog ein GRATULATION an Mama und Papa :)

12:11 nachm.

 
Blogger Mimi said...

Danke. Sehr lieb von dir!!

8:54 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home